bunte Wäscheklammern hängen an Wäschespinne

Die ausgearbeitete Unterrichtssequenz behandelt das Thema Arbeit aus der Sicht von Arbeitnehmer/innen. Der Fokus liegt auf der Unterscheidung zwischen bezahlter und unbezahlter Arbeit und den Folgen für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen.

Schwerpunkt bezahlte Arbeit, unbezahlte Arbeit
Stichworte ehrenamtliche Tätigkeiten, Haushaltsarbeit, Beruf
Dauer 1 UE
Schulstufe 7. Schulstufe

Kontext zur sozioökonomischen Bildung

Die ausgearbeitete Unterrichtssequenz behandelt das Thema Arbeit aus der Sicht von Arbeitnehmer/innen. Der Fokus liegt auf der Unterscheidung zwischen bezahlter und unbezahlter Arbeit und den Folgen für unterschiedliche Bevölkerungsgruppen.
Die Themen Produktion, Konsum und Subsistenzwirtschaft (= eigene Produktion von Gütern und Unabhängigkeit vom Wirtschaftssystem), welche wichtige Teilgebiete der sozioökonomischen Bildung sind, werden jedoch in der Unterrichtseinheit nicht besprochen, da nur ein enger Begriff von Arbeit Gegenstand der Unterrichtseinheit ist.

Konkretisierung des Themas

  • Kennenlernen des Begriffes „Arbeit“
  • Verschiedene Berufe bzw. Tätigkeiten (bezahlt/unbezahlt) differenzieren können
  • Unterschiede bezüglich bezahlter und unbezahlter Arbeit definieren können

Lehrplanbezug

Einblicke in die Arbeitswelt: Unterschiedliche Berufe mit unterschiedlicher Entlohnung kennenlernen und beschreiben können.

Groblernziel

Den Begriff der bezahlten/unbezahlten Arbeit definieren sowie konkrete Tätigkeiten zuordnen können.