Im Mittelpunkt des Lehr-Lernarrangements steht das Thema Marken und Produktmarketing, das im Sinn der Mehrperspektivität sowohl die Perspektive von Verbraucherinnen und Verbrauchern als auch von Anbietenden berücksichtigt. Es bietet einen kritischen Zugang zu MarketingStrategien und lädt ein, sich handlungsorientiert und kreativ mit neuen Inhalten auseinanderzusetzen.

Schwerpunkt Haushalt, Konsum, Geld
Stichworte Markenlogo; Qualität; Wiedererkennbarkeit; Markenpflege; Emotionalisierung durch Marken; Marketing-Mix (4Ps des Marketings)
Dauer 2 UE
Schulstufe 6. Schulstufe

Kontext zur sozioökonomischen Bildung

Im Mittelpunkt des Lehr-Lernarrangements steht das Thema Marken und Produktmarketing, das im Sinn der Mehrperspektivität sowohl die Perspektive von Verbraucherinnen und Verbrauchern als auch von Anbietenden berücksichtigt. Es bietet einen kritischen Zugang zu MarketingStrategien und lädt ein, sich handlungsorientiert und kreativ mit neuen Inhalten auseinanderzusetzen. Das Anliegen, Schülerinnen und Schüler zu mündigen Konsumentinnen und Konsumenten zu erziehen, verbindet sich mit den Absichten, möglichst individuelle und lebensweltorientierte Zugänge zum Thema zu bieten sowie Lernende mit Marketingstrategien zu konfrontieren.

Konkretisierung des Themas

  • Erarbeitung wichtiger Merkmale von Marken (Wiedererkennungswert; Aufbau und Pflege von Marken; Emotionale Bindung; Qualitätsmerkmal; Vertrauen)
  • Reflexion des eigenen Umgangs mit Marken
  • Benennung grundlegender Markenstrategien
  • Entwicklung eines Marketing-Konzepts für ein fiktives Produkt

Lehrplanbezug

Aktueller Lehrplan: „Gütererzeugung in gewerblichen und industriellen Betrieben: Verstehen, dass verschiedene Tätigkeiten in der Wirtschaftunterschiedliche Kenntnisse und Fähigkeiten voraussetzen.“

Neuer Lehrplan laut Entwurf: „Vernetztes Wirtschaften – Produzieren und Konsumieren von Gütern und Dienstleistungen: Ideen zur Erzeugung von Gütern und Dienstleistungen unter Analyse von Angebot, Nachfrage und Preis entwickeln, umsetzen und die Auswirkungen reflektieren.“

Groblernziel

Merkmale von Marken erfassen und Marketingstrategien entwickeln