Das Themenfeld Arbeitswelt und Gesellschaft beschäftigt sich einerseits mit dem Verhältnis des wirtschaftlich handelnden Menschen zu den Anforderungen des Arbeitsmarktes in Gegenwart und Zukunft, den Leitvorstellungen zur Arbeit sowie andererseits mit Fragen zur Gestaltung des sozioökonomischen Zusammenlebens.

Der wirtschaftlich handelnde Mensch trifft seine Entscheidungen in einem bestimmten politischen und sozioökonomischen Umfeld. Er muss fähig sein, dieses Umfeld zu analysieren, die eigene Position zu bestimmen und Stellung zu nehmen, welchen Beitrag man persönlich zur Durchsetzung gewünschter Leitvorstellungen leisten kann.